Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. Juli 2017, 17:12

Server- und Accountstruktur zur Lösung diverser Probleme

Aktuelle Probleme:
Das Spiel hat momentan einige nahezu unlösbare Probleme.
Zwei der drei noch betriebenen Server haben ein Bevölkerungsproblem oder erreichen zumindest bei weitem nicht mehr die Spielerzahlen des dritten Servers.
Performance der Server ist je nach Nutzungsgrad stark unausgeglichen.
Während Updates können Spieler des jeweils betroffenen Servers nicht spielen, sofern sie nur dort über Charactere verfügen.
Die Balance zwischen den Reichen ist immer wieder extrem unausgeglichen.
Multirealmaccounts die das RvR aufweichen, können nicht einfach wieder gelöscht werden, da Spieler Zeit und Geld investiert haben.
Spieler die einfach nur leveln möchten werden immer wieder gestört durch andere.
Nur um mal ein paar Probleme genannt zu haben.

Nun folgender Vorschlag, der meiner Meinung nach sowohl für Betreiber aller Server, als auch für die Spieler aller Server einen Zugewinn darstellen würde und die oben genannten Probleme lösen würde:

Vorschlag:
Wenn man sich einloggt kann man sich entscheiden auf welchem Server man mit dem jeweiligen Charakter spielen will, sofern das eigene Reich dort auch tatsächlich noch Spieler benötigt.
(Berücksichtigen würde ich hierbei die wz-reifen Charactere cirka Level40-60 aber das ist für den Vorschlag an der Stelle nun auch noch nicht entscheidend).

Folgen:
Man hätte so die Möglichkeit die Reichsbalance der Server zu regulieren. Multirealmaccounts würden dies nicht verwässern; dennoch hätte jeder weiterhin die Möglichkeit seine Multirealmaccounts zu spielen und das in einem RvR mit ausgeglichenen Verhältnissen. Ebenso würde es zu einer Performancesteigerung führen, da die Server ausgeglichen genutzt werden würden. Selbst Multiaccounts würden bei diesem System keinen negativen Einfluss haben - ausser für den Spieler selbst der extra umloggen müsste. Während Updates (und Aktualisierungen des auf jedem Server verfügbaren Equips) könnte man auf den jeweils anderen Servern weiterspielen.
Spieler die einfach nur leveln möchten könnten zB auf den Server gehen, der zu dem Zeitpunkt die wenigsten Spieler hat. Man hätte keinen offiziellen Bruch zwischen PvE und PvP jedoch die Möglichkeit trotzdem mal in Ruhe zu leveln. Jeder hätte die Möglichkeit sich in jedem Reich Charaktere zu erstellen.
Entsprechend würde es auch für die Betreiber einen Gewinn darstellen:
Server würden gleichmässig genutzt werden - durch Events können die Betreiber ihre Attraktivität steigern.
Spieler die nun endlich die Möglichkeit haben in allen drei Reichen zu spielen, würden Charactere leveln müssen.
Ein ausgeglichenes RvR mit drei Reichen ist für neue Spieler wesentlich interessanter. Die Möglichkeit in Ruhe leveln zu können wäre ebenso förderlich.
Negatives Verhalten dass durch die derzeitigen Multirealmaccounts gefördert wird, wäre für neue Spieler kein Hindernis mehr oder Grund das Spiel wieder zu verlassen.

Fazit:
Ich denke die Struktur dahingehend zu ändern wird zweifelslos nicht ohne Aufwand sein.
Aber ich persönlich sehe es als sehr gute Möglichkeit diverse akute und einschneidende Probleme wieder in den Griff zu bekommen die einem ja möglicherweise doch entglitten sind.
Denn Fakt ist momentan, dass nur noch einer der letzten drei Server über die gewünschte Population verfügt und die Tendenz allgemein in Sachen Spieler nicht steigend ist.
In meinen Augen wäre diese Veränderung eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten und ich würde mich freuen wenn sie Unterstützung finden würde oder zumindest eingehend überdacht wird zum wohle aller.

Noch haben wir drei Server und somit die Chance das Potential des alten Spielspasses wieder zu realisieren und eben auch Gewinn dadurch zu haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »tambrius« (15. Juli 2017, 17:37)


2

Samstag, 15. Juli 2017, 17:41

Ganz gute Ideen, aber dass das in 100 Jahren nicht realisiert werden wird sollte leider jedem klar sein.


3

Samstag, 15. Juli 2017, 17:50

Ich weiss es nicht. Aber ich glaube es kommt darauf an welche Perspektive letztlich gewinnversprechender für die Betreiber ist. Eine Titel erstmal zu etablieren kostet ja ebenfalls Geld und dass das Spiel definitiv über derzeit ungenutztes Potential verfügt hat die Vergangenheit schon mal bewiesen.
Den Titel auslaufen lassen, statt sich auf diese Veränderung einzulassen würde ich grade zum derzeitigen Zeitpunkt als geschäftliche Fehlentscheidung sehen nur liegt es leider nicht an mir dies zu beurteilen.

Für die Zustimmung zu der Idee an sich jedenfalls ein DICKES DANKE

+EDIT:
Vielleicht ist es sogar besser, wenn der Vorschlag nicht angenommen wird.
Denn wenn ich allein schon bei "Lieblingslieder" hier die Band Wolfkrieg sehe gleich mit Hakenkreuz und Bands wie Permafrost die es wohl auch schon auf den Index geschafft hat, hat sich hier wohl mittlerweile eine Subkultur verwurzelt bei der ich es angemessen finden würde, wenn das Spiel den Lauf aller Dinge nimmt und ihre Charaktere ebenso, zumal ich mich wunder sowas in einem moderierten Forum zu finden.
Lieblingslieder

Einfach auslaufen lassen. Die Konsequenzen begreifen die meisten eh erst wenn das Thema durch ist^
Ich leiste hier keinen Beitrag mehr für die allgemeine geistige Umnachtung also erwartet keine Antworten.
(Sorry wenn es zu kompliziert geschrieben war).

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tambrius« (16. Juli 2017, 17:28)


4

Sonntag, 16. Juli 2017, 17:32

Ich find die Idee klasse. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Ein kritik Punkt bei all dem wird sein, dass das Eq auf den Servern derzeit einen unterschiedlichen wert hat. Um das Spiel zu retten sollten sie dem nachgeben, da eine Serververschmelzung unausweichlich ist. Wenn man es bald macht verhindert man nur größeren Schaden.


5

Sonntag, 16. Juli 2017, 18:28


+EDIT:
Vielleicht ist es sogar besser, wenn der Vorschlag nicht angenommen wird.
Denn wenn ich allein schon bei "Lieblingslieder" hier die Band Wolfkrieg sehe gleich mit Hakenkreuz und Bands wie Permafrost die es wohl auch schon auf den Index geschafft hat, hat sich hier wohl mittlerweile eine Subkultur verwurzelt bei der ich es angemessen finden würde, wenn das Spiel den Lauf aller Dinge nimmt und ihre Charaktere ebenso, zumal ich mich wunder sowas in einem moderierten Forum zu finden.
Lieblingslieder
Find ich auch nicht cool, wobei wenn man schon das politische der Community ins Spiel bringen will: Da muss ich echt sagen gibts wenig rechtes Pack zum Glück, die meisten sind doch eher tolerant eingestellt. Von einem Idioten (der auch noch aus Karlsruhe kommt :S ) aufs Ganze zu schließen, bitte nicht. Abgesehen davon finde ich eh dass man Politik aus einem Spiel raushalten sollte, damit hat man ja tagtäglich genug zu tun :D


6

Sonntag, 16. Juli 2017, 22:36

kein Vorschlag der durchgesetzt werden könnte - ziemlich irrelevant sry
Wieso sollte NGD etwas von seinem Kuchen abgeben? Wäre nur ein Vorteil für ein Gamigo und auf ein Warteschlangen-System in Regnum - ne danke

Noch dazu Performancesteigerung -> Ra ist leistungsstärker als Valhalla btw