Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Champions of Regnum Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Luzerus

unregistriert

1

Sonntag, 2. März 2014, 09:00

Klammerschaden in Waffen?!?

Hallo Leute.

Was genau ist dieser Klammerschaden?

Ist der wichtiger wie der Ele DMG in der Waffe ?

Es wird gemunkelt das dieser DMG durch die Rüsstung nahezu ungehindert durchgeht... ?(

Welche Waffe ist besser oder gleich? (45) 10+10 DMG oder (25) 20+20 DMG


Vielen Dank

MfG Luz

2

Sonntag, 2. März 2014, 09:05

na ja teste es doch einfach :P
kleiner tipp ich habe es schon mal getestet (länger her) und nehm die mit mehr klammerschaden die macht mehr aua^^
HdNs rockt

  • »Baldur Axtschwinger« wurde gesperrt

Beiträge: 1 767

Wohnort: Im schönen Bayernland

Beruf: Restaurantfachkraft in Ausbildung

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. März 2014, 09:07

Hallo Leute.

Was genau ist dieser Klammerschaden?

Ist der wichtiger wie der Ele DMG in der Waffe ?

Es wird gemunkelt das dieser DMG durch die Rüsstung nahezu ungehindert durchgeht... ?(

Welche Waffe ist besser oder gleich? (45) 10+10 DMG oder (25) 20+20 DMG


Vielen Dank

MfG Luz

Manche behaupten, dass der Klammerschaden sich nicht prozentual auf die Buffs auswirkt. Also Kaltblut, Bersi usw.

Manche sagen, dass der obere Klammerschaden keiner Zuordnung unterliegt (also weder Db, noch Schlitz, noch Stumpf) und somit wirkt er sich gut gegen gesockelte oder gedeffte Leute aus.

Manche wiederum sagen, nur der Elemntare Schaden unten bringts wirklich.

Es gibt also die verschiedensten Meinungen und ich meine, starte mit paar Leuten ne Versuchsreihe (wie die ausszuschaauen hat, muss man sich noch überlegen) und teste es aus. Denn wissen tut es irgendwie keiner wirklich. :)

4

Sonntag, 2. März 2014, 10:45

Der Klammerschaden ist sowohl Ele als auch Physischer Schaden.Ist zu vergleichen mit dem Schaden den man durch die Attribute dazubekommt.

5

Sonntag, 2. März 2014, 10:57

Mehr Klammer bedeutet meistens mehr Schaden. Mein Linkskolben hat zwar fast 60 Zusatz, davon aber nur 28 Klammer. Da kommt nicht viel bei rum. Besser wäre so (+45) +15 Feuer oder so.

Aldo

Meister

  • »Aldo« wurde gesperrt

Beiträge: 1 913

Wohnort: Aldi Süd

Beruf: Aurenritter/ 0 Dmg Barb

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 2. März 2014, 11:56

Ich gehe mal davon aus das der Klammer Schaden besser ist.

Die Mag Waffen haben ja sehr viel Klammerschaden, und da sie gut durch manche Rüssis Dmg machen (vorallem die Ritter Mag Waffen) vermute ich das es an dem Klammerschaden oben liegt.
Natürlich muss man diesen noch verstärken durch Steine.

Nach ein paar Tests (Danke Tuerk) mit dem Mag Ritter Speer auf Mobbs, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, das hoher Klammerschaden wohl nur bei Spielern was ausmacht.

Es ist zum Beispiel manchmal ziemlich krank, bei einem Ritter vs Ritter, wenn der eine mit nem Mag Speer in Deffhaltung (Schilder Baum) mehr dmg macht als der andere ohne Deff Haltung.

Das waren meine Erfahrungen, obs letztendlich stimmt, kann ich nicht beweisen, mich würds auch mal interessieren wieso das so sein soll ^^

MfG
Aldo

danke Gala

  • »Baldur Axtschwinger« wurde gesperrt

Beiträge: 1 767

Wohnort: Im schönen Bayernland

Beruf: Restaurantfachkraft in Ausbildung

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 2. März 2014, 12:08

Ich gehe mal davon aus das der Klammer Schaden besser ist.

Die Mag Waffen haben ja sehr viel Klammerschaden, und da sie gut durch manche Rüssis Dmg machen (vorallem die Ritter Mag Waffen) vermute ich das es an dem Klammerschaden oben liegt.
Natürlich muss man diesen noch verstärken durch Steine.

Nach ein paar Tests (Danke Tuerk) mit dem Mag Ritter Speer auf Mobbs, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, das hoher Klammerschaden wohl nur bei Spielern was ausmacht.

Es ist zum Beispiel manchmal ziemlich krank, bei einem Ritter vs Ritter, wenn der eine mit nem Mag Speer in Deffhaltung (Schilder Baum) mehr dmg macht als der andere ohne Deff Haltung.

Das waren meine Erfahrungen, obs letztendlich stimmt, kann ich nicht beweisen, mich würds auch mal interessieren wieso das so sein soll ^^

MfG
Aldo
Magnawaffen sind aber auch nochmal nen andrer Fall, denn sie haben eine sehr geringe Spanne, somit gibt es kaum wirklich niedrige hits und der Dmg bleibt konstant, das mag dann zuerst den Anschein haben, man würde vllt. "höhere" hits machen.

Ich bin aber auch der Meinung, dass der Klammerschaden der wichtigere Schaden gegenüber der Boni unten ist, denn ich denke auch, dass er keinem konkreten Schaden zugerechnet wird und somit an den Socklungen/Rüstungen der Spieler "vorbei geht".

Aber wie gesagt, ne Testreihe hätte schon was.

8

Sonntag, 2. März 2014, 12:34

Klammerschaden geht durch die Deff und wird vollkommen durchgehauen, ignoriert Rüstung und Widerstände ( -> absoluter Schaden) und wirkt sich auch nicht auf Buffs aus, das sind meine Kenntnise und ich hab es auch schon oft genug so selber erlebt. Hat 'nen Grund, warum ich bei Rittern mit Schütze auf meinen Magnalb wechsle, obwohl er 'ne langsame AG hat.

Inaktiv!

9

Sonntag, 2. März 2014, 12:58

Klammerschaden geht durch die Deff und wird vollkommen durchgehauen, ignoriert Rüstung und Widerstände ( -> absoluter Schaden) und wirkt sich auch nicht auf Buffs aus, das sind meine Kenntnise und ich hab es auch schon oft genug so selber erlebt. Hat 'nen Grund, warum ich bei Rittern mit Schütze auf meinen Magnalb wechsle, obwohl er 'ne langsame AG hat.

:!:


10

Sonntag, 2. März 2014, 14:13

Ist wie Klammerrüstungswerte, nur mit Dmg :P


back in Syrtis ... Skylla - Jäger WM

Luzerus

unregistriert

11

Sonntag, 2. März 2014, 17:13

Ist wie Klammerrüstungswerte, nur mit Dmg :P


Ja Flo da bringst mich dann gleich zu nächsten Thema :D

Was bewirkt der Klammerbonus in Rüssti genau?

Zum Klammerschaden nochmal... Ist der ganz sicher in den Waffenbuffs (Bersi,Kaltblut, usw. ) mit Drin?

Und wenn der Klammerschaden immer durch alles was Rüssti zu bieten hat durchgeht. Warum mache ich bei volldeff Ritter nur 50er Hits obwohl ich in den Klammer mehr (43+43) habe...?

Danke

12

Sonntag, 2. März 2014, 17:21

aus ergebnissen von tests aus dem ngd forum entnehme ich:


der klammerschaden bei waffen wird direkt dazugezählt und nicht durch buffs erhöht und auch nicht verringert = geht also direkt durch

bei barbs ist der klammerschaden also relativ unwichtig, ob es jetzt (+45) oder (+28 ) macht im endeffekt 17 dmg unterschied...mehr ist besser aber hohe dmg boni unten in der waffe fallen viel mehr ins gewicht, da diese durch buffs gepusht werden.

(gesockelte steine verhalten sich wie klammer-dmg, werden aber durch resis verringert/erhöht)

hohen dmg erreicht man vor allem durch hohen grund-dmg der waffe (+ schmuck)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Oim« (2. März 2014, 17:30)


13

Sonntag, 2. März 2014, 19:53

Immer die Waffe mit dem meisten Klammerschaden wählen, bei Leuten mit wenig Deff isses egal aber bei Leuten mit viel Deff, Ressis usw. merkt man Klammerschaden dann schon.

Luzerus

unregistriert

14

Sonntag, 2. März 2014, 19:59



(gesockelte steine verhalten sich wie klammer-dmg, werden aber durch resis verringert/erhöht




Sicher????

Ein 15 er Ele Stein gesockelt geht nicht in die Waffenbuffs rein??? Das kann grad nicht ganz glauben.

Hast du das getestet?

15

Montag, 3. März 2014, 01:15

bei barbs will ich mich jetzt nicht zu sehr aus dem fenster lehnen...aber bei bögen macht ein 15er dmg stein so ziemlich genau 15 dmg mehr aus unabhängig von buffs (selber auf amun getestet bei mehreren testreihen mit bestimmt über 5000 schüssen...hab mal alle dmg steine durchgetestet...1 bis 5 funktionieren einwandfrei / 6 bis 9 macht ca 3 dmg mehr / 10 bis 15 wieder normal

kann mir jedoch nicht vorstellen, dass ngd sich die mühe gemacht hat, bei barbwaffen den code anders zu schreiben


daher bin ich mir relativ sicher. da dieses ganze game jedoch gespickt ist von bugs (dmg stein im wm stab soll laut blau zu einer abnormalen normhit dmg steigerung führen), ist hier eigentlich wiederum gar nichts sicher ^^

naja, ich sockel in barb waffen nur ag.


man müsste halt auf amun 100 (50 reichen evtl auch) hits ohne stein einmal ohne buffs und einmal mit buffs dokumentieren -> mittelwert berechnen und dann 100 hits mit stein einmal ohne buffs und einmal mit buffs das gleiche. hab aber dazu keine motivation mehr

Luzerus

unregistriert

16

Montag, 3. März 2014, 05:20

Ja das mit DMG Stein in WM Waffe hat mich auch oft verwundert wie der die Waffe pusht. (Obwohl die Waffe ja nur den Klammerwert Bonus hat der nicht in die Buffs geht+ dann einen Stein der auch nicht in die Buffs geht)

Alles verbuggt???

Aber wenn dem wirklich so ist würde sich ein Ele Stein rein vom DPS niemals gegen einen AG 7 Stein lohnen. Fast schon egal bei welcher Waffe.

Jetzt bräuchten wir jemanden der Zeit hat und das alles testet mit Barb :D Unser Lexikon :love: hat glaub grad leider weniger Zeit.

Gibt's einen Test GM der so nett wäre???

Elim

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 3. März 2014, 07:42

Klammer Schaden ist besser, wie genau das läuft weiß ich nicht.. aba angeblich geht es durch die rüstung...

ein gutes beispiel z.b der neue Magna KB gg über dem UA Lb. Find Magna KB drückt einiges mehr als mein ua alter ua lb. und der hatte auch +27 Klammer 56 unges.

  • »Baldur Axtschwinger« wurde gesperrt

Beiträge: 1 767

Wohnort: Im schönen Bayernland

Beruf: Restaurantfachkraft in Ausbildung

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 3. März 2014, 10:26

bei barbs will ich mich jetzt nicht zu sehr aus dem fenster lehnen...aber bei bögen macht ein 15er dmg stein so ziemlich genau 15 dmg mehr aus unabhängig von buffs (selber auf amun getestet bei mehreren testreihen mit bestimmt über 5000 schüssen...hab mal alle dmg steine durchgetestet...1 bis 5 funktionieren einwandfrei / 6 bis 9 macht ca 3 dmg mehr / 10 bis 15 wieder normal

kann mir jedoch nicht vorstellen, dass ngd sich die mühe gemacht hat, bei barbwaffen den code anders zu schreiben


daher bin ich mir relativ sicher. da dieses ganze game jedoch gespickt ist von bugs (dmg stein im wm stab soll laut blau zu einer abnormalen normhit dmg steigerung führen), ist hier eigentlich wiederum gar nichts sicher ^^

naja, ich sockel in barb waffen nur ag.


man müsste halt auf amun 100 (50 reichen evtl auch) hits ohne stein einmal ohne buffs und einmal mit buffs dokumentieren -> mittelwert berechnen und dann 100 hits mit stein einmal ohne buffs und einmal mit buffs das gleiche. hab aber dazu keine motivation mehr

Also ich merke nen 14er elementaren Stein schon in meinem Schwert, also denke ich schon dass sich der Dmg auf die Buffs auswirkt, sonst würde ich 14 Dmg wohl nicht merken.

Ich finds ja schon ziemlich schwach, dass es über sowas hier keine offiziellen Informationen gibt, wie sich was auswirkt und ob es nun draufgerechnet wird, oder nicht usw.
Wäre mal angebracht.

Bitte weiterleiten!!!

19

Montag, 3. März 2014, 10:31


Aber wenn dem wirklich so ist würde sich ein Ele Stein rein vom DPS niemals gegen einen AG 7 Stein lohnen. Fast schon egal bei welcher Waffe.


2 x 15 ele = 30 dmg oder 2 x 7% ag = 14% ag (was denkt sich ngd dabei eigentlich?!!!?)

wenn beide waffen noch 5% ag als boni haben sind sage und schreibe 24% ag allein durch waffen möglich, 2 rdb und 5% ag hose macht dann halt insgesamt 39% ag aus. passiv. ohne irgendwelche mali zu kassieren. blutdurst nochmal 15% ag. 55% ag und keine abstriche, wie zB schadensreduktion. das ist ein schlechter witz, wenn man es sich genau überlegt.

aber balance update ankündigen und alle dringenden sachen (wdstrate/stunzeiten/gdz), über die sich spieler beschweren einfach ingorieren.

anstatt barb dmg runterzufahren, wird den magiern eine stärkere barriere gegeben, was bogis im fortkampf ein weiteres stück unnötiger macht.

anstatt gdz mal eine castzeit zu verpassen, wird die cooldown erhöht, was das problem dieses spells nicht ansatzweise löst

20

Montag, 3. März 2014, 11:06

Klammerschaden geht durch die Deff und wird vollkommen durchgehauen, ignoriert Rüstung und Widerstände ( -> absoluter Schaden) und wirkt sich auch nicht auf Buffs aus, das sind meine Kenntnise und ich hab es auch schon oft genug so selber erlebt. Hat 'nen Grund, warum ich bei Rittern mit Schütze auf meinen Magnalb wechsle, obwohl er 'ne langsame AG hat.
Das stimmt auch wieder nicht. Dann würde ein Jäger mit ungesockeltem MagLB immer mindestens 37 dmg machen...und zwar auch ohne Schmuck und mit Inipfeilen, was aber definitiv nicht so ist.

Keine Ahnung wie die Berechnung genau aussieht, jedenfalls ist sie kompletter Müll. Fest steht allerdings, dass Klammer-DMG durch Buffs unbeeinflusst bleibt (Blau konnte das bestätigen), demnach sind die beiden DMG-Boni unten in der Waffe, die sehrwohl durch Buffs beeinflusst werden, wichtiger als der Klammer-DMG.

Sprich: (+28 ) und 15 Eis + 15 Schlitz macht deutlich mehr DMG als (+45) und 8 Eis + 5 Schlitz, obwohl beide Waffen rein rechnerisch 58 DMG ungesockelt haben, weil man ja normalerweise gebufft kämpft.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Oim« (3. März 2014, 11:18)


Ähnliche Themen

/div>

/div>