Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 23. April 2014, 11:44

[Ehemaliges Teammitglied] Findor

Hallo Krieger aus Alsius, Ignis und Syrtis,

nun bin ich doch schon etwas länger ein Teil des Teams und möchte meine Vorstellung ein wenig anpassen. ;)
Das Spiel "Champions of Regnum" (damals noch "Regnum Online") begleitet mich mittlerweile seit etwa sechs Jahren. Wie jeder andere von euch sicher auch habe ich Höhen, aber auch Tiefen erlebt, mich über Updates gefreut oder geärgert, zum gefühlt einhundertstenmal Bugs gemeldet und diverse Situationen auf dem Schlachtfeld oder im Chat mit einem lachenden und einem weinenden Auge "ertragen".
Regnum als Spiel selbst, aber auch seine Community, ist einzigartig; hin und wieder erlebt man richtig angenehme Tage in der Spielwelt, andere sind wiederum weniger schön und manchmal sogar anstrengend. Dennoch findet sich meiner Meinung nach unter all der Konkurrenz auf dem Markt der Onlinespiele kaum ein Game, das es mit dem unkomplizierten Charme von Regnum aufnehmen kann.

Aus diesem Grund hatte ich mich letztendlich entschlossen, ein Teil des Teams zu werden. Nicht zuletzt gibt es noch viele Dinge, die verbessert werden können und müssen. Meinen Kollegen und mir ist bewusst, dass die Einzigartigkeit des Spiels auch zum Teil daher rührt, dass Veränderungen schleppend vonstatten gehen und viele neue Inhalte im ersten Moment chaotisch und (zumindest, was uns als deutsche Community betrifft) nicht komplett durchdacht erscheinen. ;) Trotzdem tun wir unser Bestes, um das Spielen für euch angenehmer und abwechslungsreich zu gestalten. Nicht immer haben wir dabei den Erfolg, den wir uns (und ihr euch) wünschen, aber bedenkt, dass wir auch nur Menschen sind und man aus einem Fehler bekanntlich nur lernen kann. :)

Meine Tätigkeit als Teil dieses Teams bereitet mir viel Freude und ich hoffe, dass wir noch eine lange Zeit miteinander arbeiten werden.

Beste Grüße,
euer Findor

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Findor« (16. September 2015, 20:19)


2

Mittwoch, 16. September 2015, 20:18

Lebt wohl

Liebe Champions von Regnum,

irgendwann kommt für jeden einmal die Zeit, sich zu verabschieden. Zu verabschieden von einer vielschichtigen Community, von einer Aufgabe, die mir sehr lange viel Freude bereitet hat und von einem Spiel, das mich wie kein anderes so sehr in seinen Bann gezogen hat, dass ich nunmehr vier Jahre lang ehrenamtlich für seine Betreuung mitverantwortlich war.

Als „Findor“ bin ich nicht die ganze Zeit Teil des Teams gewesen. Einige von euch kennen mich sicher noch unter dem Namen „Tirigan“, den ich leider aufgeben musste.

Ich blicke auf vier ereignisreiche Jahre zurück, vier Jahre, in denen sich das Spiel mehr als einmal gewandelt und Höhen wie Tiefen durchlebt hat. In dieser Zeit habe ich unzählige Bugs getestet und weitergeleitet, dutzende Mails mit individuellen Spielerproblemen für den Entwickler vorbereitet, Changelogs übersetzt, mir Events für euch ausgedacht und gemeinsam mit meinen Kollegen und euch durchgeführt und natürlich viele, viele Stunden auf dem Server verbracht.

Als Gamemaster habe ich stets mein Bestes getan, um euch bei Problemen, Fragen oder Anregungen, mit welchen ihr euch an mich gewandt habt, zu helfen. Leider bin ich dabei viel zu oft an meine Grenzen gestoßen. Ich versichere euch, dass mich jeder Bug in diesem Spiel, das so viel Potential hat, genauso sehr stört wie euch selbst - ebenso, wie ich mit jedem Spieler gelitten habe, der mich wegen dieser unsäglichen Abzieherei oder anderen unschönen Vorkommnissen kontaktierte, die sich hin und wieder auf einem Spieleserver ereignen.

Bitte bedenkt, ein Spiel steht und fällt mit seiner Community. Auf den Entwickler haben wir alle keinen nennenswerten Einfluss, wohl aber auf den Umgang miteinander und damit das Klima auf Valhalla. Natürlich hat jeder einmal einen schlechten Tag, vielleicht steht irgendwann einmal eine Frage zuviel im Realmchat oder ein Verbündeter ist einmal zuviel im Kampf unaufmerksam, doch all das ist kein Grund für den rauen Umgangston, den ich leider so oft beobachten musste. Wir alle sind Menschen, und Menschen machen Fehler. Das trifft auf die Spieler genauso wie auf das ehrenamtliche Team zu.

Auch hierzu möchte ich ein paar kurze Worte verlieren: unsere Events mögen nicht immer den Gehalt an Vielfalt und/oder Belohnungen geboten haben, der auf anderen Servern üblich ist. Unsere Möglichkeiten hatten und haben Grenzen - leider. Eine Tatsache, die von vielen nicht verstanden werden will.
Wohl haben auch wir hin und wieder unüberlegte Aktionen durchgeführt. Das eine oder andere Event lief auf dem Server komplett anders als wir uns das ausgemalt hatten. Das ist allerdings längst kein Grund, alles verbal in den Boden zu stampfen oder bereits im Vorfeld schlechtzureden. Kritik, insbesondere harsche Kritik, bleibt eben eher hängen als das höchste Lob, und letzteres gibt es auch bei gelungenen Events eher selten. Solche Vorfälle gehen an uns nicht spurlos vorüber und machen es uns hin und wieder schwer, weiterhin motiviert zu bleiben. Doch ich bin optimistisch, dass die Zusammenarbeit zwischen Team und Community weiterhin gelingen wird, wenn beide Seiten etwas mehr Rücksicht aufeinander nehmen.

Der Abschied fällt mir nicht leicht. Und obwohl es auch anstrengende Tage in diesem Ehrenamt gegeben hat, habe ich es nicht ein einziges Mal bereut, mich um den Posten als Gamemaster beworben zu haben. An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinen derzeitigen Teamkollegen sowie den ehemaligen, insbesondere bei Thauron, Neerjan und Jasia. Ich bin froh, euch kennen gelernt zu haben. Die Zusammenarbeit mit euch war sehr angenehm und hat (meistens) funktioniert. :)

In diesem Sinne bleibt mir nun nur noch, lebt wohl zu sagen. Ich wünsche euch von Herzen alles Gute, noch unzählige schöne, aufregende Stunden auf Valhalla und, dass ihr Regnum und Regnum euch noch lange treu bleibt. Und behaltet, auch mit Verweis auf den Thread „Regnum Friedhof“ Folgendes im Hinterkopf:

„Ohne Abschied gibt es kein Wiedersehen.“

Euer Findor