Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Champions of Regnum Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Groqorius

Anfänger

  • »Groqorius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Wohnort: ICC

Beruf: Skelettwache

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. April 2017, 16:36

Macht es noch Sinn?

Ahoi zusammen,

ich habe mich am Sonntag angemeldet und einfach mal angefangen zu zocken.
Bis lvl 30 war das auch ganz unterhaltsam, allerdings besteht das Questen jetzt leider nur noch aus:
"Hey, Du, lauf mal nach XY und gib YX diesen Brief" oder "Hey, lauf mal dahin und sprich mit XY"
Alles in allem unglaublich langweilig.

PvP habe ich bisher nur sehr beschränkt erleben dürfen, ein kurzer Ausflug der zeitnah von 10 Spielern einer anderen Fraktion beendet wurde.
Was relativ unterhaltsam war, ich beobachtete die Gruppe sicher 5 - 10 Minuten lang wie sie teilnahmslos in der Gegen stand. Ab und zu hüpfte mal jemand oder macht eine Geste. Ich wollte auf Gleichgesinnte warten, erhoffte mir Mitstreiter, erwartete quasi das sich Spieler in der Umgebung einfinden um das Fort anzugreifen. Das passierte nicht, noch 30 Minuten nach meinem Kill (und meiner Rückkehr) standen die Spieler dumm rum, warteten auf vereinzelte Abenteurer. *Räusper* das ist dann doch ziemlich mager.

Ich habe während meiner Stunden auf Valhalla genau drei Spieler in der Umgebung getroffen.
3. Drei. Im Ernst, lvl 0 bis 35 und 3 Spieler auf der Map. An einem Sonntag. Jesus fuck'ng Christ.
Gut, ich habe keine WoW Community erwartet. Ich suche ein süßes kleines MMO für nach der Arbeit.
Keine Stammraids, keine epischen Schlachten mit hunderten Teilnehmern, TS3 kommandiert mit fest zugeteilten Positionen.
Einfach nur ein bisschen zergen, ein paar rares legen, hier und da mal zusammen was machen.

Nun frage ich mich ernsthaft ob ich hier richtig bin.
Hierzu liste ich mal etwas auf, ich würde mich sehr freuen wenn ihr, die ihr ja deutlich mehr Erfahrung mit CoR habt was sagen könntet.

Pro
- Mounts :thumbsup:
- Effektiver & praktischer Talentbaum, soweit ich das abschätzen kann :thumbsup:
- Open PvP :love:
- Battlezones :love:
- Flexibles Skillset :love:
- Schlanke aber runde Grafik
- Bis lvl 30 abwechslungsreiche Quests
- Optisch ansprechendes Charakterdesign
- Linux und Win kompatibel
- Freie Wahl der Starter Attribute

Contra
- Winzige Map ;(
- Wenige Klassen ;(
- Langweiliges, anspruchsloses Questsystem
- Extrem schweigsame Community
- Sehr verfahrene Fronten, keine Dynamik
- Deutscher Server zuckt noch, ist aber verstorben, gedenken wir seiner in Ehrfurcht :|
- Wenig Aktivität in meiner Fraktion (Alsius oder so ähnlich)
- Keine erweiterte Attributvergabe
- Das Crafting ist spielerunfreundlich gestalltet :cursing:
- Keine anderen Berufe zur Herstellung von Zb. Tränken, Verzauberungen, Mounts, Optischer Items usw.

Sodele, das ist meine Liste. Es steht euch jetzt frei ala "Altahh, geh ma zu näm anderän Gäme" zu posten oder ganz einfach eure Sicht zu schildern. Irgendwas wird euch ja hier halten, daran hindern eure Chars zu löschen und diverse Neuerscheinungen zu zocken. Also, ich wüsste gerne was CoR eurer Meinung nach noch spielbar und liebenswert macht. Und, ich wüsste gerne ob CoR meinen Ansprüchen gerecht werden kann, was da wäre - aktive, freundliche, offene Community, laufende Weiterentwicklung, balancing im PvP. Darüber könnt nur ihr berichten, meine kurzen Erfahrungen sind nicht ausreichend um den vollen Umfang CoR's abzuschätzen.

So, dann danke ich euch fürs Lesen und hoffe auf baldige Antworten.
Greetings <3
Feel the Love, since 3.3.5a

Groqorius

Anfänger

  • »Groqorius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Wohnort: ICC

Beruf: Skelettwache

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2017, 20:12

Feel the Love, since 3.3.5a

Redo

Fortgeschrittener

Beiträge: 323

Wohnort: Alsius

Beruf: KRP-Spender

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 22:41

Alles von dir genannte steht seit 4 Jahren auf NGDs roadmap, da hilft nur warten.

4

Mittwoch, 12. April 2017, 01:06

Ich habe während meiner Stunden auf Valhalla genau drei Spieler in der Umgebung getroffen.
3. Drei. Im Ernst, lvl 0 bis 35 und 3 Spieler auf der Map. An einem Sonntag. Jesus fuck'ng Christ.

Contra
- Winzige Map ;(

xD


back in Syrtis ... Skylla - Jäger WM

5

Mittwoch, 12. April 2017, 09:52

-..........
- Linux und Win kompatibel
-...........
du hast Mac vergessen da läuft es am besten unter Steam den Launcher von NGD Seite kannst vergessen

6

Mittwoch, 12. April 2017, 18:13

Also Regnum ist ein Spiel das eigentlich auf RvR ausgelegt ist. Das Questen ist etwas öde und macht wie du sagtest kein Spaß.
Ich würde jetzt ja sagen das ändert sich wenn man es erst einmal überwunden hat :D was aber leider nurnoch bedingt stimmt, denn du hast ja auch festgestellt, dass Valhalla etwas dünn besiedelt ist. Viele sind leider auf den Spanischen Server Ra ausgewandert.

Aber ich muss auch sagen das man so zwischen 19Uhr und ca. 23h durchaus Spaß haben kann.

Zu deinen Punkten muss man leider sagen warten :D es wurde schon manches geändert und hoffentlich ändert sich manches auch noch.

Noch hoffe ich darauf das der Zug für Valhalla nicht abgefahren ist.

7

Mittwoch, 12. April 2017, 20:01

Wenn du das Spiel richtig erleben willst kann ich den spanischen Server RA nur empfehlen, da dort einiges mehr los ist und auch genügend deutsche Spieler dort sind.

Groqorius

Anfänger

  • »Groqorius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Wohnort: ICC

Beruf: Skelettwache

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. April 2017, 16:15

Danke für eure Wortmeldungen. RA kommt für mich eher weniger in Frage, ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit deutschen Sammelgilden auf anderssprachigen Servern gemacht. Ein Traum wäre es natürlich, wenn sich hier ein GM/CM melden würde um etwas zu sagen, sofern die nicht ausgestorben sind oder ins Reich der Märchen und Fabeln gehören.
Feel the Love, since 3.3.5a

9

Donnerstag, 13. April 2017, 16:22

Was soll der GM denn dazu sagen ?
Was hier geschrieben wurde bringt es eigentlich schon ganz gut auf den Punkt.
eingebildet, überarrogant, selbstgerecht, egoistisch

Groqorius

Anfänger

  • »Groqorius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Wohnort: ICC

Beruf: Skelettwache

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. April 2017, 19:10

Was soll der GM denn dazu sagen ?
Was hier geschrieben wurde bringt es eigentlich schon ganz gut auf den Punkt.
A gamemaster in such a game is either an experienced volunteer player or
an employee of the game's publisher. They enforce the game's rules by
banishing spammers, player killers, cheaters, and hackers
and by solving players' problems by providing general customer service.
For their tasks they use special tools and characters that allow them
to do things like teleport to players, summon items, and browse logs
that record players' activities. Often, players who feel dissatisfied
with the game will blame the GMs directly for any errors or glitches.
However, this blame is misdirected as most GMs are not developers and
cannot resolve those types of problems
- wiki/Game Master

Community Management (von engl. Community=Gemeinschaft und Management) ist die Form der Führung einer Online-Community.
Das Community Management fungiert als Bindeglied zwischen dem
Seitenbetreiber und den Benutzern. Die Aufgaben sind hierbei
vielschichtig und gehen von der Moderation eines Forums bis hin zu
Maßnahmen zur Vergrößerung oder Aktivierung der Gemeinschaft. Das
Community Management ist Bestandteil des Community Engineerings, das
nicht nur die Fragen des laufenden Betriebs sondern auch des Aufbaus
virtueller Communitys umfasst.
- wiki/Community Manager


Soweit alles klar, Charlie? GM und CM sind essenzielle Bestandteile des Spiels, sie kennen eure Probleme, die Möglichkeiten der Dev's und so Gott will auch deren Programmliste, sowie die laufenden Arbeiten am System und Perspektiven des Spiels. Daher sind sie in diesem Fall, einer Frage die von dem Zustand CoR's handelt, ideale Ansprechpartner.
Laufende Weiterentwicklung - es wurde nichts dazu gesagt wie und wann Patches erscheinen/ geplant sind.
PvP - es wurde nicht darauf eingegangen wie sich das PvP gestalltet, Klassen auf Augenhöhe oder benachteiligte/bevorzugte Rollen
Meine eigentliche Frage im letzten Absatz, der wohl wichtigsten, wurde auch nicht berücksichtigt - von niemanden der geantwortet hat.


Aber hier kann nun tatsächlich geclosed werden @Mods
Es spielt in diesem Sinne keine Rolle mehr.
Feel the Love, since 3.3.5a

11

Freitag, 14. April 2017, 03:52

Vergiss Valhalla, wir können jetzt nur noch Ra "zu Ende spielen"

zur Frage, was mich am Game hält ist der grundsätzliche Aufbau vom Spiel und das simple Kräftsystem (nein es ist nicht flexibel xD) Valhalla hat das Problem, dass die Population vom Server/oder bestimmten Reichen :x schon sehr gering ist und sich nicht mehr erholen wird, da hat NGD nach dem WM-Update zu wenig gemacht um Spieler weiterhin zu begeistern und/oder neue zu werben. In Unterzahl kämpfen ist schon nervig, aber dazu noch mit Teamplay-Unfähigen kämpfen zu müssen, weil es eben nicht mehr viel andere gibt, nimmt mir den Spielspaß. Was mich so lange auf Valhalla gehalten hat ist wohl ein recht aktiver Clan, aber auch das hat nicht ewig gehalten. Jetzt spiele ich Ra, muss mich zwar mit anderen Besonderheiten rumschlagen, aber zumindest renn ich nicht von Bind zu Bind und muss Scan (5) nutzen, um überhaupt Gegner anzutreffen, abgesehen von den 2h zur Hauptzeit am Abend, die auch recht einseitig sind (meistens).

Wenn dir das Spiel gefällt und es dich interessiert weiterhin Zeit darin zu investieren, dann rate ich es gleich auf Ra zu tun. Deutsche sind dort vertreten und man kann das Spiel noch annähernd als RvR, so wie es gedacht ist, spielen.

12

Freitag, 14. April 2017, 08:08

Wenn ich das irgendwie verstehen könnte, warum ihr irgendwem ratet, auf Ra anzufangen ...
Man ist als deutschsprachiger, nicht spanischsprechender Mensch fast gezwungen, in einen deutschen Clan einzutreten,
und dann mit genau denselben Leuten zu quatschen, mit denen man auch auf Valhalla zusammenspielen könnte.
Ich persönlich spiel lieber mit einer kleinen Community auf Valhalla (man kennt seine Gegner und Verbündeten) als mit x unbekannten Dons auf Ra.
Mach einfach weiter, am Abend ist doch meistens genug Aktivität für paar nette Schlachten vorhanden, und wenn man nur
ein nettes Game für nach der Arbeit sucht, reicht das doch vollkommen?
Du hast natürlich auch das falsche Reich genommen, was die schweigsame Community betrifft.

Come to the green side, we have aon :)

Hab fertig

Bridget Jones

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Iceflower« (14. April 2017, 10:39)


13

Freitag, 14. April 2017, 11:01

Haha, wenn es keine Alsen gibt, dann kann auch keiner was schreiben. Und wie ändern wir das Problem? Genau, man sagt dem Neuen er hat das falsche Reich gewählt. :rolleyes: manno man

14

Freitag, 14. April 2017, 12:24

ich habe keine WoW Community erwartet



solltest hinzufügen, dass du auch kein komplexes Spiel mit viel Content erwartest - Regnum ist etwas, das mal gut werden könnte, gute Phasen hatte aber aktuell nicht wirklich zu Spielen is.

15

Freitag, 14. April 2017, 16:11

Du hast natürlich auch das falsche Reich genommen, was die schweigsame Community betrifft.

Come to the green side, we have aon
Inwiefern kann ein Reich in einem MMO falsch sein ? :sleeping:

Und irgendwann spielen alle Spieler auf Valhalla in Syrtis die anderen Reiche besitzen dann nur noch die Npc's 8o perfektes Game für Omis und Opis sowie Kellerkinder nice :wacko:
Wenn ich das irgendwie verstehen könnte, warum ihr irgendwem ratet, auf Ra anzufangen ...
Ich kann nicht verstehen warum du Leuten empfiehlst nach Syrtis zu wechseln, der Chat dort ist doch schlicht und ergreifend auf RTL Niveau :)

Aber gut ich erkläre es dir gerne, du Lamai :rolleyes:

Der nun internationale Server Ra gibt Leuten die das Spiel noch spielen wollen die Chance dazu. Auf Valhalla steht ihr doch alle gelangweilt an Forts/Binds rum oder irgend ein Reich überrollt das andere dauerhaft mit der Überzahl. Ich war öfters zu Besuch auf Val um dies selbst zu sehen, jedes mal wenn ich on kam (sogar Abends am Weekend) war dies der Fall. Ich stell mir den Spielspaß da auf beiden Seiten recht gering vor.
Auf Ra hingegen ist sogut wie immer was los und das in faireren Verhältnissen.

Die Community dort ist intelligenter, sozialer, hilfsbereiter, aufgeschlossener und vorallem sie spielen das Spiel wie man es spielen sollte.

Vergleich:

Valhalla:
"Spieler x wird von Spieler z mit Unterstützung von anderen Leuten gekillt und wird eventuell ausgeklatscht oder irgendwo beleidigt ka"
"Spieler x ist sauer und fühlt sich in seiner ingame Ehre verletzt daraufhin spamt er im Forum/Ts/Whatsapp oder kommt mit nem 2ten Acc im Reich von Spieler z on wat weiß ich und schreit:
"DU NOOB KOMM DUELL 1 GG 1 ICH MACH DICH LANG"
Dann verliert er oder gewinnt und entweder Spieler x oder Spieler z wird deswegen zur Sau gemacht :wacko:
Erinnert schon leicht an die Prügelein auf dem Schulhof einer 5ten Klasse. Nur das die Leute die das auf Val machen traurigerweise sogar meist Erwachsene sind :|

Ra:
"Spieler x wird von Spieler z mit Unterstützung von anderen Leuten gekillt"
"Shit happens ich kill ihn irgendwann auch so"

Das Spiel so ernst zu nehmen und Personen anhand dessen anzugreifen kann irgendwie nur der deutsche Server. Auf Ra sieht man das nicht.
Es gibt Leute die das brauchen, da ihnen sonst die Emotionen fehlen 8o nun gut jedem das seine 8|

Und wenn du mir jetzt damit kommst das die Sprache für dich eine Barriere ist dann kann ich mich nur weglachen. Mit mittel gutem Englisch kann man sich dort schon mit anderen unterhalten oder man kann das Spiel auch einfach spielen im forever alone Modus (mit niemand schreiben) oder man sucht sich einen deutschen Clan (was man NICHT muss) oder man lernt (das kommt von allein nach ner Zeit) ein paar wenige Begriffe und kann somit den anderen das vermitteln was man auch meint.

Dazu kommen noch nette Bonis wie z.b das da die Leute onkommen die das Spiel entwickelt haben und man so Informationen sofort bekommt
Ein Auktionshaus das auch verwendet wird und wo man regelmässig gutes Eq für ingame GOLD bekommt ! WOWOWOWO HYPE
Schlachten bei denen Wmc, Ep und Krp nur so fliegen (es gibt nicht nur 100vs100vs100 Schlachten keine Angst !)
Inis die jeden Tag laufen mit wenigen Leuten die Kills spenden weil wie oben gesagt die Leute das Spiel so spielen wie es sich gehört
Aber gut ich bin etwas partaisch schauen wir mal was Valhalla zu bieten hat:





Oh doch so viel :P
So natürlich darf jeder das Spiel so spielen wie es ihm Spaß macht, allerdings empfehle ich allen hier Ra besonders. Die meisten Deutschen spielen in Alsius wer das Reich nicht mag weil es DAS FALSCHE REICH IST ihr kommt auch in nem anderem zurecht man muss es nur wollen und wird dafür sehr gut belohnt.

MfG
Aldo

thx gala

16

Freitag, 14. April 2017, 16:32

was ein trashtalk hier

17

Freitag, 14. April 2017, 16:44

Warum ich dagegen bin, dass neue Spieler auf Ra anfangen, hatte ich in einem anderen Thread schon mal erläutert.
Wenn alle Deutschen, die auf Ra spielen, auf Valhalla on kommen würden, gäbs keinen leeren Server, weißt was ich meine?
Ich hab selber einen lvl 50 beschi auf Ra, und bin seit dem erreichen von lvl 50 noch niemals länger als 15 minuten dort on gewesen, da instant frust off.
Das mit dem falschen Reich war übrigens ein Syrten-Insider, kennst du denn aon?

Lg

Bridget Jones

18

Freitag, 14. April 2017, 17:29

Wie Aldo schon sagte,
es ist die Spielweise, die die Deutschen teilweise an den Tag legen. (am Bind gammeln, 2x zum Fort gerannt - 2x gestorben -nöö kein bock mehr, ...usw.)
Auch die Leidenschaft zum Fortschlachten fehlt oft, was ich sehr schade finde.
Und einige haben darauf einfach keine Lust mehr.


Gruß. Suo :-)

Beiträge: 99

Wohnort: Straße

Beruf: Arbeitsvermeider

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 14. April 2017, 18:15

Warum ich dagegen bin, dass neue Spieler auf Ra anfangen, hatte ich in einem anderen Thread schon mal erläutert.
Wenn alle Deutschen, die auf Ra spielen, auf Valhalla on kommen würden, gäbs keinen leeren Server, weißt was ich meine?
Ich hab selber einen lvl 50 beschi auf Ra, und bin seit dem erreichen von lvl 50 noch niemals länger als 15 minuten dort on gewesen, da instant frust off.
Das mit dem falschen Reich war übrigens ein Syrten-Insider, kennst du denn aon?

Lg

Bridget Jones
Schau mal ins Ranking. Da siehst du das Alsius praktisch tot ist.
Dieses Reich ist leer.

Wenn jemand das Spiel Regnum kennen lernen will, soll er das bitte nicht auf Valhalla tun.
Die Gründe dafür wurden bereits genannt. Und die Duldung von Multiacc. seitens Gamigo ist für mich der Anfang vom Ende.


Nur weil dir R.a nicht gefällt, kann es anderen ja anders gehen.
Andere Frage brauchst du als Heiler, wenn du wirklich ernsthaft spielst, am Fort mehr als 3 Spells? Die 3 Alus könnt ihr mit eurer bloßen Anwesenheit überrollen. :rolleyes:

Landmine 58 / Lappenschuetze 60 / Moryano 51

20

Freitag, 14. April 2017, 21:43

Da in letzter Zeit einige Syrten nach Alsius gewechselt sind (Saphi usw.), wäre das die Gelegenheit für die Alsen, auch mal in die Gänge zu
kommen.
Die Frage wegen Heiler hab ich nicht so richtig verstanden, Sarkasmus ist bei mir reine Verschwendung^^^.

Fazit an den Threadersteller: Für die einen machts Sinn, für die anderen nicht, such dir was aus.

Lg

Bridget Jones