Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Champions of Regnum Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:00

Roadmap 2017

Hallo zusammen!

Wie ihr bereits wisst, haben wir im Juni hauptsächlich Bugs gefixt. Darüber hinaus haben wir unseren Plan für den Rest des Jahres überarbeitet.

Wir haben bereits ein kleines Update mit einigen Bugfixes aufgespielt. Das Wichtigste ist jedoch die Tatsache, dass unser Bugreportingtool dank der Mithilfe unseren QA Teams sowie freiwilliger Tester aktualisiert werden konnte. Noch vor Juni war dieses Tool mehr als nur veraltet und gefüllt mit einer Menge Bugs, die auf Bestätigung warteten (dies dauert etwas, ist jedoch ein weiterer Schritt zum Fix). Nun sind wir bereit, das restliche Jahr anzugehen und die Bugs Schritt für Schritt zu beheben.
Wir haben außerdem die Roadmap für die zweite Jahreshälfte fertig. Aus den Erfahrungen, die wir aus den vorherigen Roadmaps und dem Action Plan (welcher mit dem Geburtstagsevent endete) gewinnen konnten, haben wir uns entschieden, die Vorgehensweise zu ändern. Dies bedeutet, dass wir nun keine erwarteten Abschlusszeiten oder jegliche Reihenfolge angeben werden. Die Priorität der einzelnen Etappen werden wir spontan festlegen, um dadurch die Möglichkeit zu wahren, bei Bedarf neue Dinge hinzuzufügen.
Flexibilität hat uns stets die besten Ergebnisse geliefert, und das Nichteinhalten von Versprechungen üebrflüssig machen lassen. Wichtig ist, vorwärts zu gehen. Wir sind nahe dran, ein stabiles Fundament zu haben, auf welchem wir aufbauen und dekorieren können. Ja, es ist noch viel zu tun. Es zählt weiter voran zu gehen.
In der restlichen Jahreshälfte werden wir uns folgender Dinge annehmen:
- Tägliche Belohnungen:
Für das regelmäßige Betreten der Spielwelt werden Belohnungen vergeben. Es ist wichtig, die Loyalität zum Spiel vernünftig zu vergüten. Spieler, die bereits seit Langem dabei sind, werden dementsprechend auch etwas besser belohnt.

- Clan:
Bereits seit Langem stehen wir damit in eurer Schuld. Es handelt sich um eines der wichtigsten Features des Spieles und ist ein Schlüssel zur Langzeitmotivation und soll Eintönigkeit vermeiden.

- Krieg in der Initationszone
Die Kalmarinsel wird eine wichtige Rolle im Erhalt und Ausweitung der besten Aspekte des Spieles in den Anfangsleveln spielen, welche einen ersten Ausblick auf die Geschehnisse der Kriegszone bieten solle. Wir haben bisher nicht das Maximum aus dieser Zone herausgeholt und wollen durch einfache Aufgaben den Spieler mehr in den Konflikt zwischen den Reichen einzubeziehen und klarmachen, dass sich die Teilnahme daran auszahlt. Diese Aufgaben werden durch NPCs koordiniert um, sofern notwendig, ein Gefühl der Unausgeglichenheit oder Leere zu vermeiden.

- Battlezones Matchmaking
Nachdem wir bereits die Instanzen fertig gestellt haben, möchten wir mit dem fortfahren, was wir euch nach wie vor schuldig geblieben sind: Einer Überarbeitung des Matchmaking Systems. Dies soll Zeitverschwendung beim Betreten verhinden, um einem vorzeitigen Verlassen der Warteschlange entgegen zu wirken. Zusätzlich sollen weitere und genauere Informationen einsehbar sein, um zu sehen, was vor sich geht.
Die Innstanzen werden über Partys mit einer festgelegten Anzahl von Spielern betretbar sein. Dabei unterliegen diese einigen Einschränkungen, um einige Fälle zu vermeiden, wie beispielsweise einer Gruppe bestehend aus lediglich einer Klasse.

- Quests und Reichsaufgaben
Wir möchten tiefer in die Erzählungen des Spieles eintauchen und die Lücken in den höheren Levelbereichen mit den notwendigen Quests füllen. Dies tun wir jedoch nicht nur, um diese Spieler schneller am Kriegsgesehen teilnehme zu lassen, sondern auch, um die bisher unvollendete Geschichte zu beenden. Außerdem überarbeiten wir die Reichsaufgaben, damit es einfacher ist, zwischen ihnen zu wählen und bessere und herausfordernde Ziele zu bekommen.

- Invasionen:
Wir sind bereit für die zweite Stufe, in der die Reichsmauer nicht mehr so wichtig sein wird wie die Ziele und Aufgaben in den Reichen selbst. Schrittweise wird sich die Schwierigkeit erhöhen und es wird immer wichtiger werden, sich strategisch zu koordinieren, sowohl als Angreifer als auch Verteidiger. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Alle Spieler beider Reiche können sich beteiligen, egal welchen Levels!


- Wiederkehrende Events
Wir wollen Events erstellen, welche durch GMs bei Bedarf aktiviert werden können, um so die Aktivität in der Spielwelt aufrecht zu erhalten. Aktuell wird dies manuell umgesetzt, die Idee ist jedoch, ein klares Interface, sofortige Belohnungen und relevante Echtzeitinformationsausgaben anzubieten.

- Handelsverbesserungen
Wir werden die Features des Auktionshauses erweitern um die Nutzung zu verbessern. Die Nutzung anderer Währung soll ermöglicht werden und weitere Optionen für ein sicheres Handeln angeboten werden. Zudem werden wir eine Verleihoption anbieten, um Verwirrungen zwischen Spielern zu vermeiden.

Ausstehende Aufgaben:
Balance.
Bugfixing.
Events.

Diese drei Dinge können in einigen oder allen Phasen behandelt werden, wenn es es als notwendig erachtet wird.

Aktuell arbeiten wir bereits an den täglichen Belohnungen, weil wir der Meinung sind, dass eure Geduld die ihr mit uns habt, so schnell wie möglich belohnt werden sollte.


Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen!